Info: Zuletzt aktualisiert unter "Streitschlichter" am 19.08.2016 und unter "Neuigkeiten", "Kollegium", "Abordnungen" und "Ganztagsangebote" am 16.08.2016 sowie unter "Klassensprecher" am 15.08.2016.

 

Wir über uns

Die Pestalozzischule Brake ist ein sonderpädagogisches Förderzentrum für die Gemeinden Jade, Stadland, Berne und die Städte Elsfleth und Brake. Der Hauptstandort ist die Pestalozzischule Brake mit den sonderpädagogischen Fachrichtungen Lernen und Sprache. Den Standort Brake besuchen zur Zeit 154 Schülerinnen und Schüler mit festgestelltem sonderpädagogischen Förderbedarf in den o.g. Bereichen.

In unserer Galerie zeigen wir Ihnen Eindrücke "Rund um unser Haus"

  • Buecherei
  • EDV
  • Eingang
  • Flur
  • Flur2

Weiter unterstützen wir die Schülerinnen und Schüler im Bereich „Lernen“ in allen Grundschulen der o.g. Städte und Gemeinden in der südlichen und mittleren Wesermarsch.

Wir bieten diesen Grundschulen Beratung und Unterstützung im Unterrichten von Schülerinnen und Schülern mit emotionalem und sozialem Förderbedarf durch einen "Mobilen Dienst".

Wir haben in der Haupt-und Realschule Rodenkirchen, mit der wir eng zusammenarbeiten, fünf Kooperationsklassen mit 35 Schülerinnen und Schülern.

Wir unterstützen die Arbeit in Grundschulen, indem wir im Rahmen Regionaler Integrationskonzepte den Gemeinsamen Unterricht aller Schülerinnen und Schüler fördern.

Wir bemühen uns um einen möglichst hohen Anteil gemeinsamen Unterrichts.

Wir ermöglichen zieldifferenten Unterricht, damit alle Schülerinnen und Schüler an demselben Lerngegenstand arbeiten können.

Wir bestreben in den Klassen ein gutes, soziales Miteinander.

Wir setzen uns für Kooperationsklassen an anderen allgemeinbildenden oder berufsbildenden Schulen ein, um einen soweit wie möglichen gemeinsamen Unterricht von Schülern mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf umsetzen zu können.

Wir setzen uns für einen möglichst gemeinsamen Unterricht aller Schülerinnen und Schüler ein.

Wir wollen einen Beitrag zur sozialen Inklusion leisten.

Wir sind für die Städte und Gemeinden der mittleren und südlichen Wesermarsch eine Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen.

Wir streben an, dass jede Schülerin und jeder Schüler einen möglichst hochwertigen Abschluss erreichen soll.

Wir  wollen den Schülerinnen und Schülern einen individuellen und handlungsorientierten Unterricht anbieten.

Wir wollen die Schülerinnen und Schüler gesundheitsbewußt erziehen.

Wir wollen verlässliche Unterrichtszeiten anbieten.

Wir wollen die Schülerinnen und Schüler auf ein selbständiges Leben vorbereiten.

Wir wollen Erziehungs- und Verhaltenskonzepte im Sinne eines kooperativen Schullebens weiter entwickeln.

Wir sind für die Städte und Gemeinden der gesamten Wesermarsch eine Förderschule mit dem Schwerpunkt Sprache.

Wir  haben in den Sprachheilklassen das Ziel, die Schülerinnen und Schüler nach zwei Schulbesuchsjahren in die zweite Klasse der zuständigen Grundschule zurückzuschulen.

Wir  unterrichten in den Klassen nach Grundschulrichtlinien.

Wir verbinden Inhalte und Ziele der Erziehung und des Unterrichts mit sprachlicher Förderung und Therapie.

Wir suchen die Zusammenarbeit mit Schulen und außerschulischen Einrichtungen in der Region.

Wir arbeiten mit allen Grundschulen der Gemeinden Jade, Stadland, Ovelgönne und Berne sowie den Städten Elsfleth und Brake zusammen.

Wir arbeiten mit der Schule am Siel in Nordenham, Förderschule mit den Schwerpunkten Lernen und Geistige Entwicklung im Mobilen Dienst und mit der Paddstockschule Ovelgönne, Förderschule mit dem Schwerpunkt Emotionale und Soziale Entwicklung zusammen.

Wir arbeiten mit den Berufsbildenden Schulen der Wesermarsch zusammen.

Wir arbeiten mit im Bildungsnetzwerk Wesermarsch.

Wir wollen zu den Schülerinnen und Schülern, Eltern und Erziehungsberechtigten eine kooperative Beziehung gestalten.

Wir wollen die Schülerinnen und Schüler über die Schülervertretung in die Gestaltung des Schullebens einbeziehen.

 

Neuigkeiten

Termine